Unser Leitbild


Stadtpark Norderstedt

Park der Möglichkeiten

Der Stadtpark Norderstedt ist noch jung und dennoch nicht mehr wegzudenken aus dem Leben der Norderstedter*innen. Er wurde zur Landesgartenschau 2011 gebaut und bereits 2012 als Stadtpark Norderstedt und zertifizierter Naturerlebnisraum wiedereröffnet. Inzwischen gehört er zum lokalen Leben dazu - ist Herzstück einer jungen Stadt. Der Park gibt Norderstedt Identität, spricht individuelle Lebenswelten an und lässt Gemeinschaftsgefühl entstehen. Der Park ist beliebtes Ausflugsziel, Treffpunkt sowie Erlebnis- und Erholungsort – nicht nur für die Norderstedter*innen. Ein Ort für den Alltag und für besondere Anlässe. Seine vielen Gesichter und Möglichkeiten haben ihn auch über die Grenzen Norderstedts hinaus bekannt und beliebt gemacht. Er bereichert die Lebensqualität der Menschen dieser Stadt und der Metropolregion Hamburg.

Als Herzstück der Stadt ist der Stadtpark Norderstedt ein Ort für

• Erlebnis und Begegnung.
• Kultur und Unterhaltung.
• Natur und Bildung.
• Sport und Bewegung.
• Erholung und Entspannung.

Der Stadtpark Norderstedt ist ein freier, offener und inklusiver Ort. Er ist sicher, sauber, gepflegt und zugänglich. Ein Ort der friedlichen, wertschätzenden und respektvollen Gemeinschaft, der Teilhabe und des Miteinanderseins, -gestaltens und -erlebens. Hier werden Emotionen geweckt, die Natur bewahrt und Bewusstsein geschaffen.

 

Wer wir sind

Die Organisation dahinter

Wir sind die Stadtpark Norderstedt GmbH. Gegründet 2006 als kommunale GmbH lag unsere Aufgabe darin, im Auftrag der Stadt Norderstedt einen Stadtpark zu bauen. Wir zeichnen seitdem auf Basis eines breit diskutierten Nutzungs- und Entwicklungskonzepts verantwortlich für diesen Park, erfüllen ihn mit Leben und sind Ansprechpartnerin für alle den Park betreffenden Belange.

 

Was wir machen

(Er)Lebenswelten schaffen

Wir betreiben den Stadtpark Norderstedt, pflegen ihn und die technische Infrastruktur, kümmern uns um die Sicherheit, halten den Park sauber und gestalten ihn so, dass es schön ist, hier zu sein und die Besucher*innen sich in der Atmosphäre des Parks wohlfühlen. Wir bringen die Belange des Naturschutzes und die öffentliche Nutzung durch die Besucher*innen in Einklang.

• Gemeinsam mit vielen Akteur*innen organisieren wir ein umfangreiches und facettenreiches Programm. Für die meisten Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Andere werden zu fairen Preisen angeboten. Wir sorgen dafür, dass das Programm inklusiv und partizipativ gestaltet ist, Teilhabe ermöglicht und verschiedenste Zielgruppen und Interessen anspricht.

• Zusammen mit unseren Bildungspartner*innen erstellen wir ein buchbares Bildungsangebot für Kinder und Jugendliche, die den Stadtpark als außerschulischen Bildungsort besuchen können. Hier können sie sich ausprobieren, ihre Neugier und ihren Wissensdurst stillen, ihrer Kreativität und ihrem Forscherdrang nachgehen und ihr Lebensumfeld in einem geschützten Raum entdecken.

• Wir ermöglichen Menschen und Unternehmen, den Stadtpark für private Feiern, Betriebsausflüge oder Team-Events zu nutzen, damit Gruppen in den unterschiedlichsten Konstellationen hier Gemeinschaft, Teamspirit und die Natur als inspirierende Quelle für ihr Leben und berufliches Tun entdecken können.

• Naherholungsort und Ausflugsziel in der Metropolregion Hamburg: Das ist der Stadtpark Norderstedt und das kommunizieren wir – genauso wie wir unsere Veranstaltungs- und Bildungsprogramme sowie die Angebote unserer Partner*innen im Park über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt machen.

Was wir wollen

Nachhaltige Entwicklung in Aktion

Wir entwickeln uns und den Park stetig weiter. Dabei legen wir unser Augenmerk nicht auf Quantität, sondern Qualität. Wir gehen mit der Zeit und orientieren uns am gesellschaftlichen Wandel sowie an den Bedürfnissen der Menschen, die diesen Ort als ihren verstehen.

• Wir schätzen und schützen den Park und seine Naturräume als hohes Gut. Wir bewahren Natur und schaffen Bewusstsein für ihren Wert. Bei der Parkpflege, Instandhaltung und dem technischen Parkmanagement räumen wir dem Gedanken der Nachhaltigkeit eine bedeutende Rolle ein.

• Wir tragen Angebote und Veranstaltungen zu Kultur, Bildung, Unterhaltung, Sport und Spiel in den öffentlichen Raum. Gemeinsam mit verschiedenen Partner*innen entwickeln wir diese weiter oder konzipieren, organisieren und initiieren Neues, was wir den Menschen zum größten Teil frei zugänglich machen. Dabei leben wir Nachhaltigkeit vor. Auch externe Partner*innen begleiten wir auf dem Weg, ihre Formate (noch) nachhaltiger und inhaltlich ganzheitlich zu gestalten. Wir zeigen, dass der Fokus auf Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsorganisation Freude macht und konstruktive Prozesse auslöst.

• Wir ermöglichen Bildung für nachhaltige Entwicklung durch verschiedene Angebote, die wir mit den unterschiedlichsten Bildungspartner*innen entwerfen. Lernende haben im Stadtpark die Möglichkeit, Kompetenzen für die Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung zu erwerben. Der Park mit seiner Bildungsarbeit ist Modul einer gemeinschaftlichen Bildungslandschaft. Er ist Lernort und Lerngelegenheit und kann für jeden Menschen Teil seiner erfolgreichen Lernbiografie sein.

• Wir begleiten Menschen, die bei uns feiern oder betriebliche Veranstaltungen organisieren möchten, individuell und unterstützen sie als kompetenter Partner. Wir zeigen auf, wie unterschiedliche Aktivitäten nachhaltig organisiert werden können. Die Menschen, mit denen wir hier im Austausch sind, erfahren, dass Feiern und Events nicht im Gegensatz zu Nachhaltigkeit zu sehen sind.

• Wir teilen mit, was bei uns im Park passiert, was wir für die Besucher*innen entwickeln und auf was sie sich freuen können. Wir sprechen über unsere Haltung zum Thema Nachhaltigkeit und machen transparent, wie wir sie leben und selbst weiter lernen. Wir sensibilisieren, schaffen Bewusstsein, setzen durch unsere Angebote und deren Kommunikation Impulse und Anregungen. Wir zeigen, wie wichtig das Thema für den Park, uns Mitarbeiter*innen, Partner*innen und die Menschen im Park ist. Weil es Freude macht, gemeinsam nachhaltig zu wachsen.


Und zu guter Letzt sind wir ein offener, öffentlicher, frei zugänglicher Ort, an dem sich alle Menschen sicher fühlen. Einer, den die Menschen schätzen und den sie für sich nutzen können, weil es viele großartige Ideen gibt, die nur darauf warten, Realität zu werden. Darüber hinaus glauben wir, dass kompetente und kreative Lösungen, wie wir zukünftig zusammen sein und leben werden, nur aus der Bevölkerung heraus erdacht und entwickelt werden können. In diesem Prozess verstehen wir uns als Schmelztiegel, der Menschen zum Mitdenken und Handeln auf lokaler und globaler Ebene aktiviert und damit einen öffentlichen Bewusstseinswandel hin zu einer nachhaltigen Entwicklung anschiebt.

 

Wie wir erreichen, was wir wollen

Wir fangen bei uns selbst an

Wir sind bereit, uns selbst mit all unserem Wirken einer kritischen Betrachtung von innen und außen zu stellen. Wir beginnen mit uns selbst und schaffen intern Bewusstsein für die Themen und Ziele, die uns am Herzen liegen. Wir bilden uns weiter, bauen unsere Kompetenzen aus und fangen einfach an, Dinge zu verändern und Neues zu schaffen. Dabei sind wir uns bewusst, dass wir nie fertig und perfekt sein werden.
Und doch bleiben wir dran, weil wir der festen Überzeugung sind, dass Stillstand Rückschritt ist. Und so bleiben wir agil im Kopf und im Tun, probieren aus und gestehen uns Fehler zu und ein: Wir bleiben selbst eine lernende Organisation.

 

Wass uns auszeichnet

Begeistertes Engagement

Wir widmen unsere Aufmerksamkeit und Energie dem Park und seinen Angeboten genauso wie unseren Mitarbeiter*innen, unseren Partner*innen, unseren Besucher*innen – sowie den nachkommenden Generationen.

Uns und unser Tun zeichnet ein
• wertschätzendes und wohlwollendes,
• begeistertes und begeisterndes,
• verbindliches und vertrauensvolles,
• kompetentes, aktives und aufgeschlossenes,
• partnerschaftliches, starkes und verantwortungsvolles
Verbundensein aus.

 

Wer unseren Park besucht

Offen für alle

Im Stadtpark Norderstedt ist uneingeschränkt jede und jeder, egal welcher Herkunft, welchen Glaubens, welchen Alters, welchen Geschlechts, mit oder ohne Behinderung – ob allein, mit Freund*innen, der Familie, Kolleg*innen oder einer Gruppe, willkommen. Wir freuen uns über alle Besucher*innen, die den Park als einen Ort begreifen und schätzen, der für sie und ihre Nachkommen geschaffen wurde.

 

Wer unsere Partner*innen sind

Nachhaltige Verbindungen

Wir sind ein Tummelplatz für Verbindungen, Symbiosen, Kontakte und Kooperationen auf unterschiedlichsten Ebenen. Sehr viele davon bestehen bereits seit 2011. Das bedeutet langjähriges Vertrauen auf beiden Seiten, Verlässlichkeit und Beständigkeit. Wir stehen in kontinuierlichem Austausch, profitieren von gegenseitiger partnerschaftlicher Kritik und haben Spaß daran, neue Ideen und Visionen zu entwickeln. Neben den langjährigen Partnerschaften begleiten uns weitere kompetente und ideenreiche Menschen und Organisationen. Und immer wieder kommen neue hinzu. Dabei ist uns wichtig, dass es eine gemeinsame Auffassung von Werten und Einstellungen gibt, damit eine verlässliche und konstruktive Basis für das gemeinsame Wirken entsteht und man gemeinsam eine Bereicherung für den Park und die Besucher*innen schafft.